Nichts Geringeres als das Beste möchte KTM mit der 790 Adventure und der 790 Adventure R in der Klasse der mittleren Reiseenduros etablieren. Als Marktführer im Offroad-Segment hat man schließlich einen Ruf.

Wie die Supermoto bekommt auch die KTM 690 Enduro R die jüngste Generation des LC4-Motors eingepflanzt, der mit seinen 74 PS der stärkste in Serie verbaute Einzylinders sein soll.

Gute Neuigkeiten für alle Sumo-Fans von KTM: der Mattighofener Hersteller hat auf der EICMA in Mailand die KTM 690 SMC R für das Modelljahr 2019 vorgestellt. Supermoto-Fans können aufatmen. Sie wurden von den Österreichern bis 2016 mit der SMC 690 bestens bedient.